Navigation überspringen. Direkt zum Inhalt der SeiteLogo und Link zum Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales in NRW
Inklusionsportal Landesinitiative NRW inklusiv - Herausgegeben vom Sozialministerium NRW

Inklusionsportal Landesinitiative NRW inklusiv

 

Sie sind hier: Startseite >Bürgerdialog Heimat im Quartier: Wie wollen wir leben?
Untermenü überspringen. Direkt zum Inhalt

Die Situation von Menschen mit Behinderung verbessern

Bei ihrer jüngsten Zusammenkunft hat die Landesgesundheitskonferenz die Probleme von Menschen mit Behinderung diskutiert. Die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen gilt auch in der Gesundheitsversorgung als wichtige Grundlage für Veränderungen. Auf dieser Basis wird klar, dass NRW verschiedene Maßnahmen in die Wege leiten muss, um die Situation von Menschen mit Behinderung zu verbessern.

Die Landesgesundheitskonferenz hat daher unter anderem angemahnt, dass Arzt-Praxen, Krankenhäuser und Beratungsstellen barrierefrei sein müssen. Darüber hinaus ist es wichtig, allen Menschen die passende Hilfe zur Verfügung zu stellen, Ärztinnen und Ärzte und das Pflegepersonal besser auszubilden und auf die besonderen Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung vorzubereiten. Weiteres Verbesserungspotenzial besteht im Bereich der Koordination: So sollen Ärztinnen und Ärzte, Pflegerinnen und Pfleger sowie Beratungsstellen besser zusammenarbeiten und die Übergänge zwischen den verschiedenen Hilfen reibungsloser werden. Weiteres Verbesserungspotenzial gibt es bei der Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderung.