Navigation überspringen. Direkt zum Inhalt der SeiteLogo und Link zum Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales in NRW
Inklusionsportal Landesinitiative NRW inklusiv - Herausgegeben vom Sozialministerium NRW

Inklusionsportal Landesinitiative NRW inklusiv

  

Sie sind hier: Angebote und Hilfen > Ausbildung und Beruf > Allgemeine Informationen
Untermenü überspringen. Direkt zum Inhalt
Grafik: Serviced

Ausbildung und Beruf

Zum Thema Ausbildung und Beruf bieten wir Ihnen hier Links zu Internetseiten und Broschüren, die weitere interessante Informationen liefern.

Allgemeine weitere Informationen zu Ausbildung und Beruf:

www.arbeitsagentur.de/...
Seiten der Bundesagentur für Arbeit mit Informationen für Menschen mit Behinderungen
http://statistik.arbeitsagentur.de/... (PDF)
Bericht der Bundesagentur für Arbeit: Der Arbeitsmarkt für schwerbehinderte Menschen.

www.arbeit.nrw.de
Seite des Arbeitsministeriums NRW, unter anderem Informationen zu Angeboten für Menschen mit Behinderung

http://www.bag-ub.de
Seite der Bundesarbeitsgemeinschaft für Unterstützte Beschäftigung (BAG UB). in der sich Fachdienste, Behindertenorganisationen, Forschungsinstitute und Einzelpersonen zusammengeschlossen haben. Unterstützte Beschäftigung umfasst die berufliche Vorbereitung, die Arbeitsplatzbeschaffung und Vermittlung, die Ausbildung am Arbeitsplatz und die langfristige Stabilisierung des Arbeitsverhältnisses.

Bundesministerium für Arbeit und Soziales:
www.bmas.de/...
Hier finden Sie Informationen, Publikationen und Dokumente zur Initiative „Jobs ohne Barrieren“. Mit der Initiative soll erreicht werden, dass Menschen mit Behinderungen bessere Chancen im Arbeitsleben haben. Beteiligt sind, neben dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales, unter anderem Arbeitgeber, Gewerkschaften und Behindertenverbände.

www.discovering-hands.de
Internetseite zum Modellprojekt „Discovering Hands". Ziel ist die Entwicklung eines neuen Tätigkeitsfeldes für blinde Frauen. Ihre besondere Tastfähigkeit soll für eine bessere Brustkrebs-Früherkennung genutzt werden. Nach Ablauf des erfolgreichen zweijährigen Projektes wurde im Mai 2009 ein Folgeprojekt mit dem Ziel gestartet, erweiterte Ausbildungsvoraussetzungen zu entwickeln und die Qualifizierung „Medizinische Tastuntersucherin“ bundesweit zu etablieren.
Informationen auch auf einer CD des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales, Bestellung unter: www.bmas.de/...

www.integrationsaemter.de
Seite der Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen (BIH). Unter dem Stichwort Infothek findet sich hier ein umfassendes Informationsangebot. Dazu gehören:
ein Fachlexikon mit wichtigen Informationen zum Thema Behinderung und Beruf,
die Online-Ausgabe Zeitschrift "Behinderte Menschen im Beruf",
Arbeitshilfen für die Schwerbehindertenvertretung und das betriebliche Integrationsteam,
Gesetzestexte und Sammlung wichtiger Urteile,
Publikationen, Links und ein Download-Archiv mit Dokumenten und Formularen

www.integrationsaemter.de/...
In einer Integrationsvereinbarung vereinbaren Arbeitgeber und Schwerbehindertenvertretungen Ziele und Regelungen rund um die Eingliederung schwerbehinderter Menschen. Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter bietet ein Internet-Lernprogramm "Kurs online Integrationsvereinbarung" an. Schritt für Schritt wird gezeigt, wie eine solche Vereinbarung erarbeitet wird.

www.lvr.de/...
Hier finden Sie Informationen zu den regional zuständigen Ansprechpartnern bei Fragen zu Wohnen und Arbeit für Menschen mit Behinderungen im Zuständigkeitsgebiet des Landschaftsverbands Rheinland (LVR).

www.lwl.org/...
Wohnen und Arbeit für Menschen mit Behinderung. Neues Internet-Angebot des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe

www.planet-beruf.de
Dieses Internetportal der Bundesagentur für Arbeit bietet Themenseiten zu „Ausbildung mit Behinderung“.
Für Schülerinnen und Schüler: www.planet-beruf.de/...
Für Lehrkräfte: www.planet-beruf.de/...
Für Eltern: www.planet-beruf.de/...

www.rehadat.de
REHADAT – Informationssystem zur beruflichen Rehabilitation. In REHADAT findet man über 80.000 Einzelinformationen in Datenbanken zu den Themen: Hilfsmittel, Praxisbeispiele, Literatur, Forschung, Recht, Adressen, Ausbildung, Werkstätten, Seminare, Medien. Alle Informationen gibt es auch auf einer kostenlosen CD-ROM, die zweimal jährlich aktualisiert wird. REHADAT ist ein Angebot des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln und wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales.

www.talentplus.de
Das Internetportal des Instituts der Deutschen Wirtschaft Köln informiert Menschen mit Behinderung über ihre beruflichen Möglichkeiten, richtet sich aber auch an Arbeitgeber.

Broschüren

Bundesarbeitsgemeinschaft der Integrationsämter und Hauptfürsorgestellen (BIH):

  • ABC Behinderung & Beruf. Handbuch für die betriebliche Praxis. Das 500-seitige kostenlose Handbuch enthält: Fachlexikon; Informationen zu Leistungen für behinderte Menschen im Beruf; Rechtsgrundlagen: Sozialgesetzbuch IX und Verordnungen; Anschriften der Integrationsämter.
    Bestellung: www.integrationsaemter.de/...
    Alle Inhalte als Lexikon im Internet unter:
    www.integrationsaemter.de/...
  • ZB Spezial 2010: Informationen für Arbeitgeber. Behinderte Menschen im Arbeitsleben.
    Die Broschüre informiert Arbeitgeber über das Unterstützungsangebot der Integrationsämter. Anhand von authentischen Beispielen wird aufgezeigt, wie die berufliche Integration von Menschen mit den unterschiedlichsten Handicaps in der Praxis gelingt.
    Bestellung bei Ihrem Integrationsamt;
    Download unter:
    www.integrationsaemter.de/... (PDF)
  • Perspektive Arbeitsmarkt. Junge Menschen mit Behinderung qualifizieren, ausbilden, beschäftigen.
    Die Broschüre befasst sich mit dem Übergang von der Schule in den allgemeinen Arbeitsmarkt. Sie ist ein Praxis-Leitfaden und Ratgeber für junge Menschen mit Behinderung, ihre Eltern, ihre Schulen sowie Betriebe und Werkstätten für behinderte Menschen.
    Bestellung und Download unter: http://www.lvr.de/…

Bundesarbeitsgemeinschaft für Unterstützte Beschäftigung: Handbuch Arbeitsassistenz.
Als Download unter: www.bag-ub.de/… (PDF).

Bundesministerium für Arbeit und Soziales:

  • Ich habe meinen Arbeitsplatz gefunden.
    Die Broschüre wendet sich nicht nur an Menschen mit Behinderung, sondern vor allem an Arbeitgeber und Arbeitnehmer, die mit behinderten Kolleginnen und Kollegen zusammenarbeiten.
    Bestellung und Download unter: www.bmas.de/...
  • Rehabilitation psychisch kranker Menschen
    Die Broschüre infomiert über Einrichtungen zur Rehabilitation psychisch kranker Menschen. Art.-Nr.: A734
    Bestellung und Download unter: www.bmas.de/...
  • Medizinisch-berufliche Rehabilitation. Einrichtungen in Deutschland.
    Verzeichnis der Rehabilitationskliniken und -zentren, die für spezielle Krankheits- oder Behinderungsarten medizinische und berufsfördernde Leistungen der Rehabilitation wie Fort- und Ausbildung oder Umschulung erbringen.
    Als Download unter: www.bmas.de/...
  • Leistungen an Arbeitgeber, die behinderte oder schwerbehinderte Menschen ausbilden oder beschäftigen.
    Die Broschüre informiert über die Leistungen an Arbeitgeber durch die Bundesagentur für Arbeit, die Integrationsämter und andere Rehabilitationsträger, wenn behinderte oder schwerbehinderte Menschen ausgebildet oder beschäftigt werden. Vorgestellt werden auch die Ländersonderprogramme und die Initiative "job - Jobs ohne Barrieren" mit verschiedenen Projektbeispielen. Download und Bestellmöglichkeit unter:
    www.bmas.de/...
  • Verzahnte Ausbildung für Jugendliche mit Handicap – Überblick für Unternehmen und Bildungsträger.
    Mit „verzahnter Ausbildung“ ist die systematische Zusammenarbeit von Berufsbildungswerken und Unternehmen bei der Ausbildung von Jugendlichen mit Behinderungen gemeint. Das heißt: Im Berufsbildungswerk erfolgt die Vorbereitung auf die Berufstätigkeit, im Betrieb wird die Praxiserfahrung vermittelt. Das Modell der verzahnten Ausbildung wurde in einem Projekt der Metro Group mit Berufsbildungswerken erprobt, im Rahmen der bundesweiten Initiative Jobs ohne Barrieren. Die Broschüre informiert über die Ergebnisse.
    Download und Bestellung unter:
    www.bmas.de/...
  • Forschungsbericht „Entwicklung der Zugangszahlen zu Werkstätten für behinderte Menschen“. Oktober 2008. Art.-Nr.: F383. Kurzfassung und Download unter: www.bmas.de/...
  • Unterstützte Beschäftigung. Der Flyer informiert über die Möglichkeiten für Menschen mit Behinderung, die bei einer Berufstätigkeit besondere Unterstützung benötigen. März 2009.
    Bestellung und Download unter: www.bmas.de/...

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK):
Ausbildung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderung. Ein Leitfaden für kleine und mittlere Betriebe. Berlin 2007.
Die Publikation informiert u.a. über finanzielle und technische Hilfen bei der Ausbildung und Einstellung von Behinderten oder über das betriebliche Gesundheitsmanagement. Außerdem bietet sie Literaturtipps und Internetadressen.
Bezug unter: www.dihk-verlag.de/...

Landschaftsverbände Rheinland und Westfalen-Lippe:
- Handlungsempfehlungen zum Betrieblichen Eingliederungsmanagement.
Download der Broschüre unter: www.lvr.de/...
- Infofaltblatt „Betriebliches Eingliederungsmanagement“
Bestellung unter: www.lvr.de/...

Landschaftsverband Rheinland:
– Menschen mit seelischen Behinderungen im Arbeitsleben. Eine Handlungsorientierung für Arbeitgeber, Vorgesetzte und Interessenvertretungen.
Bestellung und Download unter: www.lvr.de/...
– Ganz normal: Mit Handicap im Beruf.
Illustriert durch Beispiele aus der Praxis werden die Unterstützungsmöglichkeiten für Arbeitgeber und Betroffene vorgestellt.
Bestellung unter: www.lvr.de/...
Download unter: www.lvr.de/... (PDF)
– Schwerbehinderte Menschen im Beruf Schwerpunkt: Kleine und mittlere Betriebe (2008)
Bestellung unter: www.lvr.de/...
Download unter: www.lvr.de/... (PDF)

Landschaftsverband Westfalen-Lippe:
– Mein neuer Job. Von der Werkstatt auf den Arbeitsmarkt. Der Flyer gibt Informationen zum Wechsel auf den allgemeinen Arbeitsmarkt. Download unter: www.lwl.org/... (PDF)

Landschaftsverband Westfalen-Lippe: Talentprobe ... wie Jugendliche mit Behinderungen von der Schule in den Beruf kommen. Reihe: Argument – Sonderbände zum Schwerbehindertenrecht Nr. 10. Münster 2005.
Das Handbuch wurde im Equal-Projekt „Maßarbeit im Münsterland“ zur besseren Eingliederung behinderter Jugendlicher von der Schule in den Beruf entwickelt.
Download unter: www.lwl.org/... (PDF)

Landschaftsverband Westfalen-Lippe: Die Schwerbehindertenvertretung
Die Broschüre schildert die Aufgaben, die Mittel zur Durchsetzung und die Rechte und Pflichten von Schwerbehindertenvertretungen. Münster. Bestellung und Download unter:
www.lwl.org

Landschaftsverband Westfalen-Lippe: Leistungen zur Teilhabe am Arbeits- und Berufsleben und Nachteilsausgleiche. Bestellung und Download unter: www.lwl.org/...

Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen: Arbeitsmarktreport NRW 2008. Sonderbericht: Arbeitsmarktsituation schwerbehinderter Menschen.
Download unter: www.arbeit.nrw.de/... (PDF)